ondot solutions GmbH » Lösungen » Versand

Versand

alle Sendungen im Überblick

Ihre Vorteile wenn es um Ihre Sendung geht

  1. Sendungserfassung
  2. Sendungsnachverfolgung
  3. Statusüberblick
  4. Statuslogik
  5. aktuelle Position Ihrer Sendung
  6. integriertes Alarmsystem

Alle Sendungen im Überblick


Mit dem Sendungsmanager können Sie Ihre Sendungen erfassen und nachverfolgen. Die ausgeklügelte Statuslogik zeigt auf einem Blick den Status und die aktuelle Position der Sendung an.
Probleme wie Zustellhindernisse bzw. Annahmeverweigerungen werden über das integrierte Alarmsystem proaktiv gemeldet.

Mehr als 100 angebundene KEP-Dienstleister & Speditionen


Im Zuge der Erfassung ermittelt shipping.NET auf Grund von Zielort, Sendungseigenschaften und  gefordertem Liefertermin, den optimalen Logistik-Dienstleister.  shipping.NET verfügt über zertifizierte Schnittstellen für die Auftragsübertragung, Etikettenerstellung und Statusrückmeldung. Die aktuelle Liste der unterstützten Versandpartner finden Sie hier.

Komfortable Sendungserfassung

Die wesentlichen Informationen, wie Nummern, Referenzen, zuständige Abteilung, beteiligte Parteien (Absender, Empfänger, Ladestellen etc.) und ausgewählte Versandpartner findet man übersichtlich gruppiert am ersten Reiter. Das System führt den Benutzer interaktiv und überprüft unmittelbar alle Eingaben.

 

Packstücke und Positionen

Für jede Sendung können beliebig viele Packstücke (Colli) bzw. Positionen erfasst werden. Pro Colli/Position können Abmessungen, Gewicht, Referenzen, Gefahrgutdaten e.t.c. eingegeben  werden.
Spezielle Versandstationen unterstützen die Vorerfassung von Packstücken mit Barcodescannern und nachträgliche Zuordnung zu Sendungen.

Zusatzinformationen

shipping.NET bietet Ihnen Erfassungsmöglichkeiten für alle erforderlichen Zusatzinformationen wie beispielsweise

  • Lieferbedingungen
  • Zollinformationen
  • Warenwerte
  • Versicherungsinformationen
  • Zusatzleistungen
  • Begleitdokumente
  • Rücksendeinformationen

Außerdem können hier dynamische Felder definiert werden, um projektspezifische Spezialprozesse abzubilden.

Sendungsverfolgung – Track & Trace

Alle Ereignisse von der Erfassung bzw. dem Import bis zum Abschluss der Sendung  werden lückenlos dokumentiert. Statusinformationen werden auf Sendungs- und  Packstückebene protokolliert. Neben dem Datum und dem erfassenden Benutzer werden auch, soweit verfügbar, die GPS-Daten mitprotokolliert.
Die Trackinginformationen Ihrer Versandpartner werden in shipping.NET importiert und standardisiert angezeigt, sodass Sie alle Informationen frächterunabhängig jederzeit zur Verfügung haben.
Am Ende einer erfolgreichen Zustellung steht ein vom Empfänger unterschriebener Ablieferbeleg, der in shipping.NET jederzeit abrufbar ist.
Falls Sie über einen Eigenfuhrpark verfügen, können Sie mit der shipping.NET – Zustellapp  die Stati unmittelbar zurückmelden und die elektronische Ablieferbestätigung in Echtzeit übertragen.

Modularer Aufbau und Konfiguration

Alle relevanten Felder werden übersichtlich dargestellt und können über die flexible Maskenkonfiguration an Ihre Geschäftsfälle angepasst werden. Im Bearbeitungsmodus können Sie Felder ein- bzw. ausblenden.

shipping.NET bietet Ihnen pro Maske die Möglichkeit mehrere Ansichten zu definieren. Damit können Sie je nach Geschäftsfall die passenden Informationen übersichtlich aufbereiten. Die Verfügbarkeit der Ansichten kann pro Abteilung separat freigeschalten werden.
Mit speziell für Sie entwickelten Plugins kann shipping.NET auf die Daten bestehender IT-Systeme zugreifen und diese importieren, wodurch Mehrfacherfassungen von Adress- bzw. Auftragsdaten vermieden wird.

 

Versandstation


Mit der Versandstation können Sie Packstücke(Colli) rasch und unkompliziert erfassen. Dabei besteht die Möglichkeit zuerst nach vorhandenen Sendungen bzw. Empfängern zu suchen. Zusätzlich kann auf Fremddatenquellen zugegriffen werden, sprich wenn Sendungskopfdaten (Absender, Empfänger, Frächterinformationen, etc.) bereits in einem anderen System z. B. in einer anderen Datenbank verfügbar sind, dann können diese direkt in die Maske geladen werden.

Diese Maske wurde vor allem für die Verwendung in einer Halle an einem Packtisch entworfen, um rasch fehlende Colloinformationen zu bereits vorhandenen Sendungen hinzuzufügen.

Versandetiketten und Geschäftsdokumente

Die Versandetiketten werden entsprechend den Vorgaben der Logistikpartner erstellt und können auf Ihre Wünsche bzw. Kundenanforderungen angepasst werden.

shipping.NET druckt zusätzlich alle erforderlichen Geschäftsdokumente wie

  • CMR
  • Lieferscheine
  • Abholscheine
  • ADR Begleitdokumente
  • Zollerklärungen
  • Retouretiketten
  • Aktendeckel

Über die integrierte Druckersteuerung können automatische Druckjobs definiert werden.

Dispoansicht, Kalender & Tagesabschluss

Disponieren Sie Ihre Sendungen in einem übersichtlichen Kalender. Auf Basis des automatischen Routings sind die Sendungen bereits vordisponiert. Sie können gesamte Transporte bzw. einzelne Sendungen mit Drag & Drop verschieben.  Wie immer werden Sie auch hier durch äußerst sprechende Icons über den aktuellen Status Ihrer Transporte informiert.

Außerdem können Sie von hier die gesamten Transportdokumente Ihres ausgehenden Sammelverkehrs erstellen.

Mit dem shipping.NET Transportmodul stehen Ihnen hier weitere Funktionen wie Touren- und Flottenoptimierung zur Verfügung.

Modulbeschreibung shipping.NET

shipping.NET ist ein modulares System das individuell auf die Projektanforderungen abgestimmt werden kann. In der folgenden Liste werden die verfügbaren Module und deren Funktionen dargestellt.

 

 

Basismodul

Funktionen:

  • Mandantenverwaltung
  • Organisationseinheitenverwaltung mit definierten Ausprägungen
    • Kunden
    • Lieferanten
    • Aufbauorganisation: Abteilungen, Depots
  • Benutzerverwaltung mit definierten Ausprägungen und Rollen
    • User mit definierten Rollen
    • Fahrer
    • Ansprechpartner
  • Operative Stammdaten
    • Artikelverwaltung
    • Artikelgruppen- und Produktgruppenverwaltung
    • Fahrzeugverwaltung
    • Nummernkreisverwaltung
    • Relationenverwaltung
       
  • System-Stammdatenverwaltung
    • Regionale Einstellungen
    • Logistische Einstellungen
    • Auftragstypen
    • Nummerntypen
    • Einheiten

Stati für Sendungen, Aufträge, Transporte
 

  • Schnittstellen
    • Import von Sendungen über die Standardschnittstelle
    • Import von Aufträgen über die Standardschnittstelle

      Voraussetzungen: Dieses Modul kann nur in Kombination mit weiteren Modulen verwendet werden

 

Versandmodul Basic

Funktionen:

  • Sendungsverwaltung
    • Packstückverwaltung (Colli)
    • Sendungspositionen
  • Sendungsdisposition
    • Darstellung der Sendungsübersicht in einem Kalender
    • Sendungsdisposition mit Drag & Drop
  • Versandstation
    • Erfassung der Packstücke
    • Etikettierung
    • Druck der Versanddokumente
  • Collo-Scanstation
  • Dokumente:
    • Ladeliste pro Versandpartner
    • Versandetikettendruck: Abgenommene Etiketten für die unterstützten Versandpartner
  • Palettisieren / Schrumpfen
  • Integrierte Sendungsverfolgung
  • Angebundene Versandpartner:
  • Standard Schnittstellen vom ERP System an shipping.NET:
    • Xml
    • IDOC
    • CSV
    • API Service
  • Angebundene ERP Systeme
    • Dynamics NAV
    • Dynamics AX
    • SAP
    • Winline
    • ABAS
    • PrintPlus
    • BAAN
    • Ramsauer & Stürmer


Voraussetzungen: Basismodul

 

Versandmodul Professional

Funktionen:

  • Beinhaltet die Funktionen des Versandmoduls Basic
  • Automatisches Zusammenfassen von Sendungen
  • Sendungsverwaltung
    • Definition von Businessrules für die automatische Auswahl des Versandpartners
    • Verwaltung von wiederkehrenden Sendungen (Vorlage)
    • ADR Integration
    • Kühlgut Integration
  • Versandstation
    • Waagen-Anbindung
  • Beladescan
  • Standardberichte
  • Dashboards
  • Möglichkeit projektspezifischer Anpassungen:
    • Konfiguration des automatischen Emailversands an Empfänger/Kunden
    • Entwicklung individueller Geschäftsprozesse

 

Voraussetzungen:  Basismodul

 

 

 

Verrechnungsmodul Basic

Funktionen:

  • Verwaltung verrechnungsrelevanter Stammdaten
    • Angebote
    • Tarife
    • Zonen
  • Automatische und manuelle Preiserfassung auf Sendungsbasis für Versandpartner
  • Manuelle Preiserfassung am Transport
  • Versandpartnerrechnungskontrolle
  • Standardberichte
  • Dashboards

    Voraussetzungen: Basismodul, Ein Modul aus den Bereichen Lager, Versand oder Transport

MobileScan-Modul

Funktionen:

  • Anbindung mobiler Datenerfassungsgeräte für die ausgewählten Module
    • Windows Mobile
    • Windows CE
    • Android


Voraussetzungen: Basismodul und ein Modul aus den Bereichen Lager, Versand oder Transport.

Auswertungsmodul

Funktionen:

  • Möglichkeit zur Entwicklung individueller Berichte


Voraussetzungen: Basismodul

 

Wenn Sie technische Fragen zu unseren Produkten
haben, können Sie uns Montags - Freitags
von 8:00 - 17:00 erreichen.

Tel: +43 2236 205866 999
E-Mail: support[at]ondot.at

Bei allgemeinen Fragen zu unseren Produkten
oder zum Unternehmen, kontaktieren Sie bitte
unseren Vertrieb unter:
Tel: +43 2236 205866 0
E-Mail: sales[at]ondot.at

ondot solutions GmbH
Kaiser Franz-Ring 24
A-2500 Baden