ondot logoHome|Kontakt|Sitemap
shipping.NETiFineReferenzenPartner
ShippingNET Banner
shippingNET Logo
arrowDatenblatt Download(pdf 168KB)
arrowSystemvorausetzungen (pdf 153KB)
arrowFolder (pdf 3,15MB)

Welche Möglichkeiten sollte ein gutes Lagerverwaltungssystem bieten?

Foto: Foto: Lagerverwaltungssystem
Foto: Lagerverwaltungssystem

Ein Lagerverwaltungssystem(LVS)(engl. Warehouse management systems WMS) besteht immer aus zwei grundlegenden Komponenten. Das ist einerseits die Einrichtung, die einen schnellen Zugriff auf die vorhandenen Bestände bieten muss. Dabei kommt es nicht nur auf die Art der verwendete Regale, Körbe und Transporttechnik an. Auch die Anordnung der Bestände trägt bei einem Lagerverwaltungssystem zur Effizienz bei.

Zu häufig verwendeten Materialien und besonders oft bestellten Produkten sollten die kürzesten Wege führen, während die am wenigsten verkauften Waren und die am seltensten benötigten Ersatzteile an den Stellen mit den längsten Wegen eingeordnet werden sollten. Das ist ein Grund, warum die als Lagerverwaltungssystem verwendete Software die Chance auf statistische Auswertung nach individuellen Kriterien bieten sollte. Nur so lässt sich durch ein kontinuierliches Monitoring die Effizienz permanent weiter steigern.

Effizienzsteigerungen und Einsparungen von Kosten sind auch dadurch möglich, dass die Software als zweite Komponente für ein modernes Lagerverwaltungssystem diverse Schnittstellen anbietet. Dazu gehört ein Port zum Austausch der Daten mit der Buchhaltung. Ein Lagerverwaltungssystem muss immer gut an die beim Nutzer vorhandenen Eigenheiten angepasst werden. Dabei muss auch nach der Kompatibilität mit den Bestellprogrammen seiner Lieferanten geschaut werden. Ist diese nämlich vorhanden, kann ein optimiertes Lagerverwaltungssystem den Nutzer von manuellen Bestellungen entlasten, indem diese über die Hinterlegung von Mindestbeständen automatisch ausgelöst werden.

Das setzt natürlich voraus, dass ausgehende Bestände in Echtzeit ausgebucht werden. Und genau dafür benötigt das Lagerverwaltungssystem noch eine Schnittstelle für die Kommunikation mit RFID-Empfängern und/oder die Nutzung von stationären oder mobilen Barcodescannern oder alternativ QR-Code Lesegeräten. Im Handel wäre auch eine Kompatibilität mit der Software der Kassensysteme eine Chance, viele Bestandsbuchungen zu automatisieren.

Tags: lagerverwaltungssystem

Ähnliche Artikel

  1. Lagerverwaltungssoftware und Lagersoftware Lagerverwaltungssoftware für die beleglose Kommissionierung ... Lagerverwaltungssoftware
  2. Trend zum vollintegrierten automatischen Logistiksystem Systemlogistik - Tourenplanung für Industrie und Handel ... system logistik, Systemlogistik, Logistiksystem
  3. Kosten für Transportwesen und Logistik senken Das Transportwesen und die Logistik sind untrennbar miteinander verbunden ... transportwesen und logistik
  4. Welche Ziele hat die Optimierung der Logistik Prozesse? Transparenz bei Logistik Prozessen ... logistik prozesse
  5. Logistische Systeme und ihr Nutzen in den Unternehmen Logistische Systeme können vieles vereinfachen ... logistische systeme


Lagerverwaltung | Lagersteuerung | Versandoptimierung | Versandlogistik | Lagerverwaltungssoftware | Speditionssoftware | Logistiksoftware

logistik telematik, tourenplanung, transportsoftware, lagerverwaltung, tracking, lager, Fuhrparkmanagement





ondot solutions GmbH, Brown Boveri Straße 8/1, 2351 Wr. Neudorf, Österreich, t: (+43) 2236 205 866 13

shipping.net box
Zytek Alexander
Alexander Zytek
Kundenbetreuung
telefon+43 2236 205 866 13
maila.zytek@ondot.at
Möchten Sie mehr über die Kosteneinsparungen durch den Einsatz von shipping.NET erfahren?

Unsere Berater präsentieren Ihnen die Software shipping.NET und helfen Ihnen das noch nicht ausgeschöpfte Optimierungspotential in Ihrem Unternehmen aufzuspüren!

Vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eMail!


TwitterGoogle+FacebookKontakt|Impressum|AGB|© 2013 ondot solutions GmbH