ondot logo Home | Kontakt | Sitemap
shipping.NETiFineReferenzenPartner
ShippingNET Banner
shippingNET Logo
arrowDatenblatt (pdf 168KB)
arrowSystemvorausetzungen (pdf 153KB)
arrowFolder (pdf 3,15MB)

Supply Chain Management


Supply Chain Lösungen mit shipping.net


Screenshot Routenoptimierung

Das Netzwerk von Organisationen, die über vor- und nachgelagerten Verbindungen an verschiedenen Prozessen, Tätigkeiten der Wertschöpfung in Form von Produkten und Dienstleistungen für den Endkunden beteiligt sind nennt man supply chain (Lieferkette). Das Konzept von supply chain (Lieferketten) gehört zum Standardrepertoire der Wirtschaftswissenschaften. Es ist vor allem Gegenstand des Supply-Chain-Managements (SCM) bzw. Lieferkettenmanagement, die Verkettung von Lieferanten. Eine Lieferkette (supply chain) ist nicht gleichzusetzen mit Wertkette oder Transportkette.

Supply chain berücksichtigt somit ein Unternehmen, dessen Kunden, die Kunden des Kunden usw. sowie dessen Zulieferer, die Zulieferer der Zulieferer usw. Auch der Endkunde ist der Teil der supply chain. Als Triade der supply chain wird eine enge Auffassung aus direkten Lieferanten, eigenem Unternehmen und direkten Kunden verstanden. Eine ganzheitliche und integrierende Betrachtung von Rohstofflieferanten bis zu den Endkunden fehlt aber in dieser Auffassung.


Eigentlich sind die meisten Lieferketten (supply chain) keine Ketten sondern Netzwerke, da in jeder Stufe mehrere Beteiligte vorkommen. Gerade in Zeiten schwacher Konjunktur müssen auch Lieferketten (supply chain) alle Potenziale zur Kostenreduzierung nutzen. Vor allem im Bereich der Logistik mit der häufig kostenintensiven Lagerhaltung wird nach Optimierungen gesucht, um die Kosten zu senken. Auch Lieferketten (supply chain) bedienen sich hier oft des Outsourcing.

Sie übergeben die Lagerhaltung, Lagersteuerung und somit auch die Versandoptimierung an ein Drittunternehmen. Diese zumeist Logistikunternehmen, nutzen für diese Aufgabe dank der modernen Technik eine Software um alle Aufgaben der Lieferung zu koordinieren. Die Software übernimmt neben der Kommissionierung (Scanner und Barcode), die Versandsteuerung inklusive der Routenoptimierung, die Lagersteuerung und oftmals auch die Flottensteuerung. Hierdurch können enorme Kosten eingespart werden, da hierdurch Personal nicht extra eingestellt und auch die Hardware zur Bedienung der Software nicht gekauft werden muss.


Optimierung der kompletten Supply Chain Management, Verträge




Das Ziel ist eine Reduktion von Lagerhaltungs- und Transportkosten, Vermeidung von zwischenbetrieblichen Liegezeiten, Verbesserung der Termintreue, Verbesserung des zwischenbetrieblichen Informationsstands über entstehende Störungen in der Logistikkette.

shipping.net ist das erste Logistik Software-Versandmodul das Ihren Versandprozess optimiert und Ihnen gleichzeitig die Anbindung zu vielen Logistikpartnern ermöglicht!
Zytek Alexander
Alexander Zytek
Kundenbetreuung
telefon +43 2236 205 866 13
mail a.zytek@ondot.at

Jetzt neu: Sie können unsere Software ab 8 Cent pro Packstück mieten.


Rufen Sie mich an, ich berate Sie gerne!

Twitter Google+ Facebook Kontakt | Impressum | AGB| AGB Lizenzen| | © 2017 ondot solutions GmbH